Junioren C - 2. Runde

Gegenüber der 1. Runde sollten die beiden Gegner der 2. Runde in der Reichweite der Mümliswiler sein. Mit dem Ziel, die ersten Punkte einzufahren, reiste man nach Langenthal.

Unihockey Mümliswil – Olten Zofingen III 8:11

Mittelland stellte sich allerdings als besserer Gegner heraus, als angenommen. Mümliswil spielte verhalten und liess Mittelland auf dem gesamten Feld schalten und walten. Erst in der 2. Hälfte getrauten sich auch die Mümliswiler, dem Gegner Paroli zu bieten. Mit mehr Zug im Spiel nach vorne, sowie mehr Kommunikation in der Verteidigung kriegte man den Gegner mit fortschreitender Spieldauer in den Griff. Allerdings war dies etwas zu spät, so dass sich am Sieg von Mittelland nichts mehr ändern liess.

Unihockey Mümliswil – UHC Trimbach 4:12

Trimbach trat mit einer sehr jungen Mannschaft an. Mümliswil war teilweise nachlässig, was das Spiel verschleppte. Dennoch konnte man in Führung gehen und diese kontinuierlich ausbauen. Die ersten beiden Punkte der Saison waren nie in Gefahr.

Somit sind die ersten Punkte im Trockenen. Für weiteren Punktezuwachs muss an der Leistung vom Ende des ersten Matches angeknüpft werden. Beweisen können dies die C-Junioren bereits in 2 Wochen am Martinsfest-Wochenende.

Vielen Dank den vielen Zuschauern für die tolle Unterstützung in Langenthal.

Paul Flury AG
R. Büttler Maler AG
Soprema
Clientis Thal

Logo klein