Junioren C - 5. Runde

Die Junioren C reisten für den letzten Match der Vorrunde nach Nunningen. Dort wartete das bisher verlustpunktlose Waldenburg auf die Guldentaler. Man wollte sich vor allem in der Defensive gegen die Waldenburger behaupten, nicht dass man gleich überfahren wurde.

Unihockey Mümliswil – SV Waldenburg Eagles 3:5 (1:2)

Mümliswil startete konzentriert in die Partie und konnte viele Schüsse blocken und sich auf einen sicheren Rückhalt verlassen. Waldenburg hatte mehr vom Spiel, jedoch war es Mümliswil vergönnt, den ersten Treffer der Partie markieren zu können. Ab dann konnte der Gegner etwas zulegen und bis zur Pause die Partie verdientermassen drehen. Nach der Pause konnte sich Mümliswil vermehrt gute Chancen herausspielen, scheiterte aber etliche Male am eigenen Unvermögen. Viele Schüsse gingen aus kurzer Distanz neben das Gehäuse. In dieser Phase zeigte Waldenburg, weshalb sie die Gruppe anführen. Nach dem 3:1 gelang Mümliswil der Anschlusstreffer. Dieser wurde aber prompt mit dem 4:2 beantwortet. Letztlich konnten beide Teams noch je einen Treffer markieren, es blieb aber beim Sieg von Waldenburg. Gratulation an dieser Stelle.

Die sicherlich beste Leistung der Vorrunde von Mümliswil wurde nicht mit Punkten belohnt. Man konnte seine Haut aber so teuer, wie möglich verkaufen und man merkte, dass auch gegen den Leader etwas möglich gewesen wäre. Wir freuen uns jedenfalls auf die 2 Chancen auf Revanche in der Rückrunde.

Paul Flury AG
R. Büttler Maler AG
Soprema
Clientis Thal

Logo klein